Feuerwehr Frauenfeld – Schweiz, 8501 Frauenfeld

Die Feuerwehr Frauenfeld rüstet ihre Angehörigen mit neuen Brandschutzausrüstungen aus. Als Lieferant konnte die Firma Consultiv in Winterthur gewonnen werden. Am Freitagabend (26.04.2013) erfolgte die Übergabe im Feuerwehrdepot Frauenfeld. Die Gesamtkosten der Ersatzbeschaffung belaufen sich auf  147 000 Franken, wovon die Gebäudeversicherung Thurgau 30 Prozent übernimmt.

Alle Feuerwehren im Stützpunktgebiet beabsichtigen zwischen 2013 und 2017 ihre Brandschutzausrüstungen zur ersetzen, was rund 720 Ausrüstungen entspricht. Als erste Feuerwehr im Stützpunktgebiet hat Frauenfeld insgesamt 130 Stück dieser Ausrüstungen beschafft. Für die Evaluation war eine Arbeitsgruppe gebildet worden, die sich zusammensetzt aus Benno Högger (Kommandant Feuerwehr Frauenfeld/Projektleitung), Beat Kessler (Kommandant Zweckverband Thur-Seebach), Rolf Kuhn (Kommandant Feuerwehr am Wellenberg), Paul Wick (Kommandant Feuerwehr Aadorf), Markus Meier (Kommandant Betriebsfeuerwehr sia Abrasives Industries AG) sowie Ueli Weber (Materialwart Aadorf).